Wettbewerb „1.000 für 1.000“

Bringen Sie uns 1.000 Unterschriften für die Offenhaltung von Tegel bis zum 28.02.2017 und erhalten Sie die Chance auf 1.000 Euro Gewinn. Jetzt Tegelretter werden!

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt ist jeder, der mindestens das 16. Lebensjahr vollendet hat und bis zum 28. Februar 2017, 18:00 Uhr, mindestens 1.000 (eintausend) Unterstützungsunterschriften von wahlberechtigten Berliner Bürgern für die Initiative „Berlin braucht Tegel“ auf dem hierfür vorgesehenen, von der Landesabstimmungsleiterin herausgegebenen, Formblatt (diese können auch kostenfrei in der Geschäftsstelle der FDP Berlin abgeholt werden), das nicht verändert oder verkleinert werden darf, in der Landesgeschäftsstelle der FDP Berlin, Dorotheenstraße 56, 10117 Berlin, einreicht. Hierfür hat der Teilnehmer seinen vollständigen Namen und Kontaktdaten, die nur für diese Auslobung verwandt und anschließend gelöscht werden, bei Abgabe anzugeben und erhält ein Los für die Auslosung des Hauptpreises von € 1.000,00. Teilnehmer, die mindestens 200 (zweihundert) Unterstützungsunterschriften bis zur selben Frist einreichen, nehmen mit einem Los an der Verlosung des 2. Preises von € 300,00 teil. Auch die Teilnehmer für den Hauptpreis, die nicht für diesen gezogen wurden, nehmen automatisch ergänzend an der Verlosung für den 2. Preis teil. Die FDP Berlin behält sich vor, die eingereichten Unterschriften auf Plausibilität (keine offensichtliche Ungültigkeit, keine Doppelunterschriften, keine erkennbar gefälschten Unterschriften und ähnliches) zu überprüfen und diejenigen Teilnehmer, die solche in hoher Anzahl (mehr als 10) eingereicht haben, auszuschließen. Die Auslosung findet sodann am 28.02.2017 um 19:00 Uhr in der o.g. Landesgeschäftsstelle der FDP Berlin statt. Die Gewinner werden kontaktiert und können ihren Preis in bar auf dem Landesparteitag der FDP Berlin am 10. März 2017, 20:00 Uhr, im Ellington Hotel, Nürnberger Str. 50-55, 10789 Berlin, übergeben erhalten. Alternativ kann auch eine Überweisung auf ein von dem Gewinner genanntes deutsches Bankkonto erfolgen. Mitglieder der Freien Demokratischen Partei (FDP) und deren direkte Angehörige (Ehegatten, Lebenspartner, Kinder, Geschwister, Enkel und Eltern sowie Großeltern) sowie Personen, die entgeltlich für die Initiative „Berlin braucht Tegel“ Unterschriften gesammelt haben, sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Berlin braucht Tegel

Berlin braucht Tegel